Amerikanischer Stil vs. europäische Brettspiele

Amerikanischer Stil vs. europäische Brettspiele

Brettspiele machen unglaublich viel Spaß und bieten außerdem eine große Auswahl an Stilen, Funktionen und Vorteilen. Anfangs sind Sie jedoch vielleicht etwas verwirrt, besonders wenn Sie erfahren, dass es europäische Brettspiele und Brettspiele im amerikanischen Stil gibt. Dieser Artikel wird Sie fragen lassen, gibt es einen Unterschied zwischen den Eurogames- und Ameritrash-Spielen? Lass es uns herausfinden.

Europäische Brettspiele

Europäische Brettspiele

Europäische Brettspiele, auch Eurogames genannt, sind in den 90er Jahren sehr beliebt geworden, insbesondere bei Siedler von Catan. Sie sollen Spaß machen, aber auch strategisch und herausfordernd sein. Die meisten davon verwenden eine strenge Mechanik und ein in sich geschlossenes System. Die Idee ist, dass sie für Spieler sehr einfach zu erlernen sind. Aus diesem Grund entfernen sie manchmal Würfelwürfe und alle Würfelglückselemente sind für die Spiele selbst nicht so wichtig.

Eine weitere wichtige Sache, die man bei europäischen Brettspielen beachten sollte, ist, dass sie sich stark auf Dinge wie Wirtschaft konzentrieren. Sie müssen sicherstellen, dass Sie ein gutes Einkommen erzielen oder ein effizientes Imperium haben. In Anbetracht dessen ist die Interaktion ziemlich begrenzt, wobei Interaktionen von großer Bedeutung sind, wenn Sie Gegenstände von anderen handeln oder erwerben. Wie gesagt, Effizienz ist hier wichtig, also ist Aktion nicht gerade der Hauptweg zum Sieg.

Sie werden auch feststellen, dass viele Eurogames alle Arten von abstrakten Komponenten haben, sie konzentrieren sich nicht auf die Verwendung von Miniaturen. Wenn Sie Brettspiele im Euro-Stil spielen, möchten Sie im Allgemeinen einfache und zusammenhängende Regeln haben. Themen sind nur dazu da, mehr Kontext hinzuzufügen, aber sie sind nicht sehr wichtig. Stattdessen steht die Strategie im Mittelpunkt, und Sie können je nach Spiel einige Variationen haben.

Brettspiele im amerikanischen Stil

Ameritrash-Spiele

Im Gegensatz zu Eurogames geht es bei den Brettspielen im amerikanischen Stil darum, ein Thema zu kreieren und die Spieler in diese Welt einzutauchen. Zombies und Weltraum sind sehr häufige Themen. Darüber hinaus haben diese Spiele Regeln, die Ihnen viele verschiedene Optionen ermöglichen. Aber es gibt weniger Fokus auf die Strategie, obwohl es von einem Spiel zum anderen unterschiedlich ist.

Die Brettspiele im amerikanischen Stil werden heftige Kämpfe haben, die Glückselemente und angepasste Würfel beinhalten können. Es ist auch möglich, je nach Spiel taktische Szenarien und sogar einzigartige Kräfte zu haben. Abgesehen davon hat ein Ameritrash-Spiel auch ein Regelbuch und die Karten selbst enthalten Details zu den Charakteren und Aktionen.

Einige Brettspiele im amerikanischen Stil haben benutzerdefinierte Miniaturen. Im Allgemeinen sind diese Spiele sehr bunt, und die Integration von Miniaturen kann das Erlebnis aktiv noch interessanter machen. Die Geschichten werden während des Spiels erzählt, können jedoch je nach Spiel wiederholt werden. Diese Spiele neigen auch dazu, optionale Regeln zu haben, und Abwechslung wird hier geschätzt.

Konklusion

Sowohl amerikanische Brettspiele als auch europäische Brettspiele sind großartig, es kommt alles darauf an, was Sie interessiert. Bei Eurogames geht es mehr um Strategie, während Ameritrash-Spiele sehr atmosphärisch sind und sich mehr um das Thema drehen. Am Ende machen sie alle Spaß, es geht darum, denjenigen zu finden, der Ihnen am besten gefällt.